Alles weiß im Gemeindezentrum!

Um die Kosten für die Sanierung unseres Gemeindezentrums etwas zu reduzieren, haben sich fleißige “Malerinnen und Maler” gefunden, die an einem Samstag im Juli den Pinsel geschwungen haben!
Decken, Wände und Fußleisten erhielten neue Farbe, die WC-Räume bekamen Verschönerungsbordüren und sogar die so schwer erreichbaren Oberlichtfenster konnten noch geputzt werden Mit reichlich guter Laune wurde viel geschafft!

Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern!

 

 

 

Die sanierte St.-Andreas-Kirche

Die sanierte St-Andreas-Kirche

Die Sanierung der St-Andreas-Kirche wurde lange erwartet! Feuchtigkeitsschäden und der Dreck der Jahrzehnte hatten deutliche Spuren hinterlassen.
Nun ist sie wieder schön, unser Kirche: Altarwand und Wände wurden in die Zeit der letzten großen baulichen Veränderung von ca. 1890 (Historismus) zurückversetzt. Dabei wurden der Altarwand und der Empore wieder ein Holzton gegeben, von dem sich die goldenen Ranken abheben. Wände und Decken erhielten einen Ockerton mit farblichen Absätzen in den Rippen. Neue Steckdosen, dimmbare LEDs und eine Lichtleiste unter der Empore, sowie ein neues Fenster im Turmaufgang rundeten die Arbeiten ab.
Im Eingangsbereich wurden Bänke entfernt, um Raum für Begegnungen zu bieten. Ein Ort zur Ehre Gottes und einladend für seine Menschenkinder!