Hochzeit Katja und Jörg Kiebach

Am 14. September 2021 sind
Katja und Jörg Kiebach
aus Wolfsburg
getraut worden und haben den Segen Gottes erhalten.

Trauspruch

Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht,
die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,
sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre,
sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,
sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit,
sie freut sich aber an der Wahrheit; sie erträgt alles,
sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.

( 1.Korinther 13,4-7 )

Konfirmation 2021

(Foto: Constanze Köhler -Fotografin-)

Emma Brylka, Nils Deichmann, Nico Dörk, Angelie Lieder, Fynn Meyer, Moritz Meyer, Pascal Pasemann, Lasse Przybilla, Julius Röhle, Collin Sandmann, Marlena Scharf und Tim Sommer.

Einschulungsgottesdienste am 4.9.2021: „Was soll bloß aus mir werden?“

Diese Frage stellte sich die kleine Raupe, die bei den Einschulungsgottesdiensten im Mittelpunkt stand. Schnecke, Maulwurf und Hase staunten sehr, als sie plötzlich zu einem wunderschönen Schmetterling wurde!
Auch in jedem Einschulungskind steckt ein Geheimnis. Das Leben und die Schule können helfen, dies zu entdecken!
Wir wünschen allen Schulanfängerinnen und Schulanfängern eine tolle Zeit und Gottes Segen!

3. Sommergottesdienst im Pfarrverband Aller

Unter dem Motto: „Geh aus mein Herz und suche Freud“ wurde in der Rickensdorfer Johannes-Baptista Kirche ein Gottesdienst gefeiert. Es ging um das Leben in Gottes Schöpfung: Wie und was nehme ich wahr, wie handele ich hoffnungs- und verantwortungsvoll im Hier und Jetzt?

Die Vorbereitung des Gottesdienstes war für das Vorbereitungsteam streckenweise ein Wechselbad der Gefühle: Mal sagte die Wetter-App Regengüsse voraus, mal eine Regenpause. So war bis Sonntagmorgen nicht klar, ob der Gottesdienst stattfinden kann. Am Morgen wurde jedoch klar: Draußen wird es nichts, gehen wir in die Johannes-Baptista Kirche. Diesmal muss man sagen: Zum Glück sind nicht alle gekommen, die bei schönem Wetter gekommen wären, denn es wäre nicht genug Platz gewesen, und einige hätten wieder umdrehen müssen.

Weiterlesen …