Konfirmandinnen und Konfirmanden – Tag der Befreiung

Gedenken mit Rosen

Zum „Tag der Befreiung“, dem Tag des Kriegsendes, am 8. Mai haben wir gemeinsam mit der SPD Velpke und der IG Metall (Ortsabteilung Velpke) an der Gedenkstätte auf dem Velpker Friedhof an die russischen und polnischen Kinder gedacht, die in der sogenannten “Ausländerkinderpflegestätte” durch Vernachlässigung starben.  Besonders schmerzlich ist dieses Gedenken, wenn der 8. Mai zugleich Muttertag ist. Die Velpker √ brachten zum Zeichen des Gedenkens Rosen mit und stellten sie an den Findling mit den Namen aller Kinder. Die Teamerinnen Mia und Franziska sprachen gemeinsam mit Pfarrerin Tanja Klettke ein Gebet.

Ein Link zu diesem Thema: https://www.youtube.com/watch?v=-1cliCkW2dY