Laubhüttenfest und Fastenmotto 2020

Wie jedes Jahr im Februar feierten wir in der Kinderkirche das Laubhüttenfest. 37 Kinder und zahlreiche Teamer waren der Einladung gefolgt.

 In Erinnerung an den Auszug aus Ägypten bauten die Kinder Hütten aus Decken und Tischen. Das Volk Israel zog damals 40 Jahre durch die Wüste auf dem Weg ins gelobte Land. Natürlich stellte sich schnell eine Unzufriedenheit ein: der Weg zu weit, das Essen zu wenig, die Stimmung mies. Mose, der Anführer, wurde von Gott immer wieder ermutigt unter dem Volk gegen allen Pessimismus Zuversicht zu verbreiten.
Das kann auch uns heute nicht schaden, haben wir festgestellt. Denn angesichts von aktuellen Terroranschlägen und sich ausbreitendem Rassismus ist es gut, zusammenzuhalten und mit Hoffnung und Vertrauen in die Zukunft zu blicken, die wir selber ja auch aktiv mitgestalten können: bunt statt braun, miteinander statt gegeneinander! Und das alles im Vertrauen auf Gottes Begleitung.

Und noch zwei Videos