Kinderkreuzweg in der KiKi

In der Kinderkirche im März sind wir einen „Kinderkreuzweg“ gegangen!


Wir haben an sieben Stationen die letzten Tage im Leben Jesu nacherlebt. Geleitet hat uns dabei eine große Jesusfigur, die immer abwechselnd von den Kindern getragen wurde (Danke fürs Basteln, Saskia und Lisa!). Zum Schluss bemalte jedes Kind ein suncatcher-Kreuz, das an den Sieg des Lebens über den Tod erinnert. Im Familiengottesdienst schmückten die bunten Kreuze den Altar.
Und das waren die einzelnen Stationen: Einzug in Jerusalem, Salbung, Abendmahl, Garten Gethsemane, Verurteilung, Kreuzigung, Grablegung und Ostern.